Mittwoch, 10. August 2016

 Ehre, wem Ehre gebührt !
~***~

 *
Hallo ihr Lieben,

da unser Gemüse aus dem Garten,
nun auch verarbeitet werden möchte,
und das soll natürlich ehrenvoll vollbracht werden !
....habe ich mich nach laaanger Zeit 
mal wieder an die Nähmaschine gesetzt !
~
 ~
... ich gebe zu,
es ging mir nicht mehr so leicht von der Hand wie früher ...
*grins*
ABER ....
~
 ~
ich habe dann doch eine neue
Küchenschürze zustande gebracht !!!!
sogar mit Rüschen und Borten und Häkelblumen !
*
ich mag sie !
... und schon ganz bald wird sie zum Einsatz kommen !
~
~
also, ...
an die Töpfe fertig los !!!!
*
herzlich liebe Grüße
Nina

Donnerstag, 14. Juli 2016


Calendula officinalis
~***~

*
Ich habe viele wunderbare Erinnerungen an meine Omi !
Sie war eine tolle Frau
und wußte sehr viel über alte Heilmethoden und Hausmedizin.
Schade das sie seit vielen Jahren nicht mehr da ist,
ich hätte sie so gerne noch so viel gefragt ....

Bei ihr gab es auch immer selbstgemachte 
Ringelblumen-Salbe
 ... die half wirklich gegen ALLES !!
*

*
 naja und da man einen Alleshelfer wirklich immer gebrauchen kann,
 habe ich gestern meine allererste Ringelblumencreme selber gemacht
*
*
das geht wirklich einfach ...
ich habe alles für euch geknipst,
vielleicht habt ihr ja auch mal Lust dazu !?
*
Ihr benötigt dazu:
ca. 50g frische Ringelblumenblüten
250 ml. kaltgeprestes, natives Olivenöl
ca. 25 g Bienenwachs

und natürlich Töpfchen für die fertige Creme
*


 *
1. die Blütenblätter vorsichtig vom Rest der Pflanze entfernen
in einem Topf mit dem Öl übergießen
und bei mittlerer Hitze ziehen lassen
(ca. 20-30 Minuten reichen aus!)

*
2. durch ein feines Sieb abgießen,
dabei die Blütenblätter schön ausstreichen !
*



 *
3. die Bienwachsplättchen dazu geben
und schmelzen lassen
(dazu evtl. noch mal kurz erhitzen)

*
4. in die vorbereiteten Töpfchen füllen
FERTIG !
*

*
jetzt sind alle meine Lieben mit der 
Wundersalbe versorgt !
.... und das Tollste:
sie riecht sogar wie früher bei Omi !! 
*

allerliebste Grüße 
Nina


Ringelblumen haben eine entzündungshemmende Wirkung
und helfen bei der Wundheilung !




Dienstag, 12. Juli 2016

 ... beim einkaufen ....
~***~


 *
da stehe ich heute an der Supermarkt Kasse,
die Artischoke auf dem Band...
ein verwirrter Blick der Kassiererin:

" die sehen ja wirklich toll aus, 
aber ich habe keine Ahnung, wie man die zubereitet !"
*

*
zubereiten !!??
... ganz einfach:
eine Vase, Wasser rein,
Hortensien und Rosen dazu
fertig !
*
*
und am Regal habe ich kleine Kräutersträuschen aufgehängt ...
zum Trocken
und dann zum Würzen, für Tee, zum Duften ....
*


 *
blumige Grüße
Nina

Montag, 11. Juli 2016

Willkommen in meiner Küche
oder
Tischlein wechsel dich 
~***~


*
ich mag Küchen !!
...vorallem meine eigene :o)
kommt doch mal schauen ....
am Besten holt ihr euch nen Kaffee,
denn es folgen einige Bilder !
*

 *
bei uns spielt sich fast alles in der Küche ab ....
wir sitzen hier oft alle zusammen,
an unserem großen Tisch
*

 *
bisher hatte der Tisch eine rosa Pünktchen-Decke,
eigentlich war ich nie ein Freund dieser abwaschbaren Tischdecken,
doch sie haben sich als überaus praktisch
und netter Farbtupfer erwiesen !
*


 *
mit der Zeit leiden sie jedoch,...
also mußte mal eine neue her :


*
die ist nun blumig ...
 und PUH
ich glaube daran muß ich mich erst gewöhnen
ganz schön buntig !
***
und da ich Freund der Wiederverwendung bin, 
entführe ich euch nun auf den Balkon ... 
*

*
dort gab es bisher auch eine punktige Decke: 
grün !
...leider nicht mehr ganz so schön,
also:
*
 ~*~
  ~*~
*
kurzerhand entfernt,
die rosige aus der Küche zurechtgeschnibbelt
und draufgetackert:
*
  ~*~
*
JAAAA
das gefällt mir !


 *
zurück in die Küche,
wo wir doch schonmal hier sind,
zeige ich euch auch den Rest meines Reiches !
 
 *
ja, ich weiß....
ziemlich buntig und voll...
aber ich mag das so !
*

 *
und ?
seht ihr sie ?
meine aqua-farbige Mikrowelle !
Ist die nicht toll ???
*







*
ach,
wer liegt denn da ???
JORIK
frühere Leser werden ihn sicher noch kennen
unser plüschiger Mitbewohner !
Er liegt nach wie vor gerne irgendwo im Weg rum
und stellt sich zur Schau ....
*

 
 *
so, Küchenrundgang beendet,
schön, das ihr mitgekommen seid
:o)

beim nächsten Mal, erzähle ich euch dann
von Freund und Leid eines Gärtners ....

bis dahin,
allerliebste Grüße
Nina
 
 

 
 

Donnerstag, 23. Juni 2016

 ~  Holunder ~
***



 *
juchuh,
der Sommer ist da !!!
Scheint bei euch auch so wunderbar die Sonne ????
~
zum Glück habe ich für die Erfrischung schon vorgesorgt
und Holundersirup gemacht !
*

*
das geht ganz einfach
und ist herrlich lecker !!

Es gibt viele Rezepte,
ich habe euch meines mal aufgeschrieben:
*
*
viel Spaß beim nachmachen ....
Ich setze mich jetzt wieder nach draußen
und genieße zum Grillen noch ein Gläschen !
*

 *
herzlich liebe Grüße
Nina

Mittwoch, 22. Juni 2016

 willkommen in meinem Garten 
~***~


 *
so, heute möchte ich euch erstmal einen groben Überblick 
über meinen Garten verschaffen ...

schon seit ich denken kann, träumte ich
 vom echten Landleben, 
viel Platz, viel Natur und einem eigenen Gemüsegarten .....
*

*
manchmal dauert es ziemlich lange bis Träume überhaupt in Erfüllung gehen ...
aber es hat tatsächlich geklappt !!!!
In der Mitte meines Lebens habe ich nochmal komplett von vorne angefangen
einmal resettet, alles auf Null und neu ...
aber es hat sich sowas von gelohnt !!!!
 ~
private, berufliche und räumliche Veränderungen,
endlich den absoluten Traummann an meiner Seite, 
wohne ich jetzt in einem kleinen Dorf
und kann durchaus behaupten 
das ich zu den glücklichsten Menschen zähle !!
*


 *
im letzten Frühjahr haben wir dann gemeinsam das Projekt
Gemüsegarten
-nicht kleckern, sondern klotzen-
gestartet ....
mein Herzallerliebster hat gegraben, gebuddelt, Wege verlegt, eingezäunt ....
und ich habe geplanzt, gesät, Unkraut bekämpft, gewässert, gehegt und gepflegt
und letztendlich geerntet ....
~
die ersten Erfolge im letzten Jahr waren schon recht gut, 
also startete in diesem Jahr die etwas erweiterte Neuauflage
*

 *
wie ihr sehen könnt ist das Sortiment recht breit gefächert:
Kartoffeln, Stangenbohnen, Erbsen, dicke Bohnen, Weißkohl, Rotkohl,
Erdbeeren, Brokkoli, Blumenkohl, Salat, Möhren, Zwiebeln, dicke Bohnen
*

 *
auch einige Blümchen dürfen wachsen
es sieht einfach schön aus !
... und die Ringelblumen
(auf dem unteren Bild zu sehen)
dürfen sogar bald zu Ringelblumensalbe verarbeitet werden ....
Das hat meine Omi immer gemacht
und ich will es nun auch bald versuchen !!!!
*
 *
ich bin immerwieder erstaunt und auch ein wenig traurig,
wieviel Wissen über Pflanzen, Kräuter, Haltbar-machen, ....
über die Generationen verloren geht ....
ABER - ich bin jetzt ganz emsig bei der Sache 
und werde auch veruchen einiges neu zu erlernen 
und nicht nur an meine Kinder weiterzugeben .... !!!!
*

 *
so haben wir im letzten Jahr sogar angefangen
einzukochen !
Hätte ich früher gewußt was das für eine tolle Sache ist,
 hätte ich schon viel eher damit angefangen !!!!
~
ihr werdet also auch zu diesem Thema 
in nächster Zeit einiges zu sehen bekommen !!
*


~***~



 *
und im nächsten Jahr wird dann noch erweitert .... 
seht ihr diese riesen Wiese ????
JAAAAAAA
...unsere !!!!!!!
~
aber da wird nicht nur Gemüse wachsen...
wir haben noch soooviel vor !!!
*


*
ich wünsche euch einen tollen Sonnentag !
herzliche Grüße
Nina