Dienstag, 6. Mai 2008

Tanz der Vampire
+++
es ist soweit,
sie sind wieder da ...
man liegt entspannt, ist kurz vor dem Einschlafen
plötzlich
miiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii
da ist sie
die MÜCKE !!!!!!
*
das ist eins der "Dinge"
auf die ich im Sommer sehr gut verzichten könnten .....
nunja
leider scheint in diesem Jahr
eine ganze groß-Sippe von diesen Biestern unterwegs zu sein.
Wir sind schon zerstochen !
.
hat vielleicht Jemand von Euch gute Tipps ???
ich bin mit meinem Latein am Ende ....
Fliegengitten ~ ja, vorhanden !
sämtliche Spray`s / Cremes etc...
ja ~ getestet (natürlich nur die unbedenklichen!)
.
ich habe meine Kinder sogar abends schon
mit einem Kamillensud eingepinselt
...altes Hausmittel ~ hilft leider auch nicht ;o(
~***~
ach ja ~ und noch was ....
wir haben gestern gerätselt,
warum die Mücken tanzen.
Ich habe schon gegoogelt,
aber es gibt da wiedersprüchliche Aussagen
sind es die Männchen, die Weibchen,
hat es was mit der Paarung zu tun ???
Weiß das Jemand !?
.
ich wünsche Euch einen schönen sonnigen Tag
und viele gute Tipps gegen diese kleinen Vampire !
liebe Grüße
Nina
;o)

Kommentare:

Silvia *Little-White-Cottage* hat gesagt…

iiiieh! Die Dinger kann ich auch nicht leiden. Was für ein großes Bild *schluck*.
Ich habe mal gelesen, dass sie bevorzugt an übersäuerte Körper gehen.
Ansonsten habe ich auch keinen Tip. Vielleicht mal eine Orange/Zitrone mit Nelken spiecken u. ins Zimmer legen???

LG
Silvia

ichbinich hat gesagt…

Oooh jaaaa, dieses Geräusch kennen wir auch. Und heute beim "garteln" hat es mich auch schon erwischt !!!
Auch ich könnte auf diese Blutsauger gut und gerne verzichten - genauso auf Zecken - die find ich ja noch hundsgemeiner !!!
LG ichbinich

Engelchen hat gesagt…

Tanzen tun nur die Männer, vermutlich aus Angst da sie von den Weibchen gerne vertilgt werden. Weibchen sind Einzelgänger, nur die Männer halten sich im Schwarm auf. Es überleben auch nur die Weibchen das Jahr.Bei uns hat es ein wenig geholfen wenn wir Knoblauch gegessen haben, dann schmeckt das Blut wohl nicht. Ansonsten gibt es viele Pflanzen die von Mücken gemieden werden, Walnussbäume, Tomatengewächse, Nelke ich glaube Geranien auch.Übrigens je mehr Wasserquellen in der Nähe desto mehr Mücken, das gilt auch für Regenrinnen, Regentonnen ect.
Viele liebe Grüße Yvonne

Engelchen hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.