Dienstag, 24. August 2010

ich könnte mich soooo aufregen ....
~***~

nein, ich rege mich auf !
und zwar SEHR !

Vor "einiger Zeit" bestellte ich in einem online Shop ein dänisches Wohnbuch
und wollte es an einen ganz lieben Menschen verschenken.
Leider verzögerte sich die Lieferung so sehr,
das es viel zu spät kam
und ich mitlerweile etwas anderes verschenkt hatte.

Also schickte ich das Buch zurück
natürlich gut verpackt und versichert über H**mes !!!

Wochen später fragte ich beim Shop an, ob das Buch denn noch nicht da sei,
da ich ja auf meine Rückzahlung wartete !!
"Nein", das Buch ist nicht angekommen...
!!!???
Eine Nachforschung bei H**mes ergab, das die Lieferung "irgendwo rumlag"
und man versprach mir, das es nun direkt zugestellt werde !!!

2 Tage später war das Paket wieder bei mir ...
??????? Was nun ?
Erneut losgeschickt ...

"Irgendwann" kam das Paket dann doch an der richtigen Stelle an:
der Carton total zerbeult und das Buch leicht beschädigt :o(

Der Shop bot mir aus Kulanz eine Rückzahlung
von 25 Euro an,

(die ich bis heute auch immernoch nicht habe !!!!!!!!)
obwohl ich insg. schon über 55 Euro ausgegeben hatte ....
Nach einer SEHR langwierigen Schadensmeldung,
bot mit H**mes eine Erstattung von 18 Euro an
HAHAHA

****
Fazit : diese ganze Nerverei,
mein Geld, das nun futsch ist ..
hätte ich das Buch mal lieber behalten ...
weder der Shop noch H**mes
haben bisher die versprochenen anteiligen Rückzahlungen getätigt !!!

ICH WERDE IN ZUKUNFT WOHL NICHT MEHR MIT H**MES VERSENDEN !!!


Was nützt ein versicherter Versand,
wenn beim Schadensfall NUR neue Probleme und Ärger auftreten ???

~~
Habt ihr auch schon solche Erfahrungen gemacht ???
Wie seit ihr damit umgegangen ????
Ist eigentlich der Absender oder der Empfänger der Zuständige ??

genervte Grüße
Nina

Kommentare:

Melly hat gesagt…

Da kann man leider nur saggen: "Einmal mit Profis arbeiten!". Das ist ja echt eine Frechheit- vorallem das man nun der "Blödmann" ist,
lg
melly

Claudia hat gesagt…

Ärger Dich nicht... eigentlich soll der Service von H***** viel besser sein als von den gelben Jungs. Ich überlege gerade, mir meine internationalen Bücher direkt in eine Buchhandlung vor Ort bestellen zu lassen, dann kann man direkt entscheiden ob man es mag oder nicht.
Ich drücke die Daumen für eine glimpfliche Einigung!
lg
claudia

Marion (SiMa) hat gesagt…

Ooooch neee, das ist echt total ärgerlich ! Habe mich auch schon oft über H... geärgert, aber so einen Fall hatte ich auch noch nicht. Dache auch immer, durch den versicherten Versand wäre man bei denen besser dran - Pustekuchen. Mit der Dh*l habe ich derzeit die besten Erfahrungen gemacht, vor allem was die Laufzeit angeht.
Schade um die ganzen Nerven, die solche Aktionen kosten.

GLG Marion

Meeresfrüchtchen hat gesagt…

Guten Morgen Nina,
Also, ich habe bisher nur 2 x mit H*rmes Probleme gehabt, das war aber auch nur doof. Da kam ein Paket nicht an und durch Nachfrage bzw. Sendungsverfolgung erfuhr ich, dass angeblich 3x versucht wurde es zuzustellen (der Empfänger war sich aber sicher, dass er nicht einen einzigen Zettel von H*rmes im Briefkasten hatte und er wartete sehr auf die Sendung!), dann wurde es laut H*rmes an mich zurückgesendet, aber bei mir war auch nichts angekommen. Nach langem Hin- und-Her tauchte das Paket dann doch bei mir auf und ich habe es nochmals versendet. Schadenersatz für den ganzen Ärger? Null. Das zweite mal wartete ich auf ein Paket (e*ay), das zurückging, weil "Adressat unter der Adresse unbekannt" - dabei kriege ich oft Pakete und wohne seit über 12 Jahren hier und auch am Klingelschild ist alles lesbar....Ärgerlich, denn ich mußte 2 x Porto zahlen (der Absender konnte ja nichts dafür).

Aber nun zu DEINEM Ärger: versuche ihn zu verdrängen, es lohnt nicht. Geh in Deinen Garten und schau Deine wunderschönen Blumen an, vielleicht hilft das! Wirklich schöne Fotos hast Du da gemacht!

Liebe Grüße,

Anne

Kellyhexe hat gesagt…

Hi Nina,

das ist eine sehr ärgerliche Geschichte. Normalerweise
müsste H den gesamten Betrag bezahlen. Ich würd mich mal
bei der Verbraucherzentrale erkundigen.
Ich versende fast nur über H ,
in einem Forum habe ich mal regelmässig am Wichteln teilgenommen. Durch gelben P kamen
Päckchen entweder gar nicht an oder geplündert. Nicht ein, nicht
zweimal, sondern ständig.
Sowas ist immer sehr ärgerlich.

andrella hat gesagt…

Liebe Nina,
wie ärgerlich! Ich versende mit dem Götterboten auch nur wenns gewünscht wird ich hab auch schon schlechte Erfahrungen gemacht! Ich finde das H.... auf jeden Fall die Schuld trägt und alles bezahlen muß, da würde ich Rabatz machen.
Aber denk an deine Nerven und reg dich nicht zuviel auf (leichter gesagt...)
ganz liebe andrellagrüße

zottelchen hat gesagt…

liebe nina...nicht aufregen, das lohnt sich nicht, natürlich ist es ärgerlich, du hast nichts in den händen und eine menge geld ausgegeben...das gleiche ist mir bei d*d passiert, da warte ich auch bis heute auf mein geld...sonnige grüsse sendet silke

elsascottage hat gesagt…

Liebe Nina,
wie das mit den Versandkosten ist, ist Verhandlungssache mit dem Shop. Meistens übernehmen die bei ca. 40 Euro Warenwert die Rücksendungskosten.
Des weiteren hab ich die Erfahrung gemacht, das Hermes dem geschädigten, also dem Shop, das Geld zahlen müßte. Der Shop darf DIR kein Geld "abziehen" dafür, daß Hermes den Schaden verursacht hat. FRECHHEIT!
Ich drück Dir ganz doll Daumen und ruf doch bei dem Shop mal an und versuche, evtl. vielleicht noch den Gutschein auszuhandeln....

LG Simone (weißt schon, wer, gell?), *freundschaftlichdrück*

Erdfloh hat gesagt…

Oh Nina - das ist super ärgerlich!!!!
Mit Hermes hab ich in sofern schlechte Erfahrungen gemacht, daß die Pakete manchmal eeeeewig unterwegs sind - und somit hat man oft Ärger mit Ebay-Kunden.
Auch hab ich oft verbeulte Pakete erhalten.
Du hattest jetzt wirklich Pech Süsse - ich drück dir die Daumen, daß Du schnell das Geld bekommst und das Thema vergessen kannst.
Echt - da hättest Du das Buch besser für dich behalten können - Du Arme!!!!
Sowas braucht man wirklich nicht - der Alltag ist schon stressig genug.

GGLG an dich und einen dicken Knuddler!
Petra

sanit hat gesagt…

ui, das ist seeeehr ärgerlich und ich würde wohl auch so aussehen wie auf deiner zeichnung ;)

aber ich glaube leider nicht, dass andere unternehmen servicetechnisch besser aussehen :(
im endeffekt sind alle wenn es ums bekommen geht, schneller als wenn es darum geht den kunden zufriedenzustellen.

ich drück dir die daumen, dass du bald zumindest das versprochene geld bekommst....


liebe grüße tina

Fines-Cottage hat gesagt…

Ich kenne das, ich sage nur Weihnachtswichteln *gg*
Da hatte ich doch auch so einen Arger mit dem Götterboten! Das paket war weg und kam dann ja noch glücklicherweise Heiligabend bei dir an!Es war glaube ich fast 3 Wochen unterwegs!
Ich schicke seit dem auch nicht mehr mit H... !

LG Renate

Penelopeswelt hat gesagt…

Also, da würd ich bei H... nicht locker lassen. Eine Freundin hat sich vor ein paar Wochen ein Babybay bei E... ersteigert, das mit ebenfalls verbeultem und zerrissenem Karton bei Ihr ankam. Babybay war natürlich auch beschädigt. Sie liess sich nicht abwimmeln, mußte Fotos schicken und rumtelefonieren bekam aber den gesamten Wert zurückerstattet.

Versuchs nochmal und viel Glück.
LG
Iris

p-design hat gesagt…

♥♥♥...ich schwöre auf gls...hermes dauert mir einfach zu lange...:o)))...♥♥♥

ggggglg nicole

Mi&Pi hat gesagt…

Oh ja, bei uns ist der Bestellte Laptop, geliefert von H***es, erst ans falsche lager geschickt worden (der 24h Service hat dann nicht mehr geklappt) und eine Woche später war immer noch kein Laptop da. Nachfrage ergab er wurde beim Nachbarn abgegeben! Wir hatten keine Nachricht im Briefkasten und laut Nachbar hat er uns das Päckchen vor die Wohnung gelegt (na klar). Hier übernahm das Versandhaus den Schaden und wir bekamen einen neuen. Insgesamt dann 4 Wochen später!!!
Und dann einmal mit D*D, päckchen auch einfach in Flur gestellt, Karton aufgerissen und Ware weg!
Hier regelte das das Versandhaus mit dem Lieferanten.
Kam bisher mit der Post am besten klar!

ColourFly hat gesagt…

Hatte auch mal Probleme, aber mit d*d. Das Paket wurde mir angeblich zugestellt, aber ich habs nie bekommen. Das war superärgerlich und ging ewig hin und her und ich mußte dreimal eine Verlustmeldung machen.... und zig mal telefonieren und der versendende Shop war auch schon sauer auf mich, weil ich nicht bezahlt habe und d*d immer behauptete ich habe aber bekommen.....

Als ich glaub, wenn mal was passiert, dann ist es bei allen Versendern doof!

Ich drück dir mal die Daumen, das du wenigstens dein Geld wieder bekomst!

GGLG,
Sabine

Villa König hat gesagt…

Dieser Versand ist mir nicht so ganz geheuer, seit ich an einem Samstagmorgen ein H...auto bei uns im Kreisverkehr gesehen habe, dass durch zuviel Geschwindigkeit fast rausgeflogen kam. Der Fahrer hat dir Kurve noch bekommen, allerdings ging dabei ein Hintertür auf und ein Päckchen flog raus. Der Fahrer hat nix gemerkt und fuhr einfach weiter. Unglaublich oder? Hoffe du bekommst bald dein Geld zurück! GGLG Yvonne

Vintage-Schmiede hat gesagt…

Liebe Nina,
ich bin gerade in so einer Sch**Lage. Warte seit 1 Woche auf meine Rücksendung von H***es ;-((
Ich glaube, man kann eigentlich nie gewinnen oder?
GGLG Annette

Vierundzwanzig hat gesagt…

Liebe Nina...

...oh je, ich kann deine Wut echt so gut verstehen. Ich hab mich auch schon oft über H**mes geärgert...aber zum Glück hatte ich noch nie so einen schlimmen Fall wie du!

Ich wünsch dir von ganzem Herzen, dass sich noch irgendwas Positives für dich daraus entwickelt. Vielleicht geschieht ja noch irgendwas...und du bekommst dein Geld zurück. Ich verstehe nicht so ganz, warum du für den Schaden aufkommen sollst?

Ganz liebe und tröstende Grüße,

Diana