Mittwoch, 23. Mai 2012

coiffeur
de la buxus sempervirens
~***~*
willkommen in meinem nagelneuen Salon
naja, zumindest für einen Tag
habe ich mir große Mühe gegeben...
aber seht selbst:


~
das sind aber auch wirklich
ungewöhnliche Bedingungen:


da kommen doch 6 Kerle in meinen Salon
und möchten alle HAARGENAU den gleichen Schnitt...

ich habe versucht ihnen zu erklären,
das doch Jeder anders ist,
"andere Wuchsrichtung, unterschiedlicheWirbel etc..."
*
aber sie haben darauf bestanden

Nunja, ich habe mein Bestes gegeben...
ganz gleichmäßig ist`s allerdings nicht,
sie waren trotzdem froh,
bei der Wärme etwas mehr Luft zu bekommen !
~
~
so `ne einfache recht grade geschnittene
mittellange Frisur,
ja - das klappt schon ganz gut
damit könnte ich in Serie gehen !
~
~
am liebsten waren mir die Einzelkunden
mit einem klassisch rund geschnittenen Bob
zeitlos und chic !
~

~
einige "Kunden" waren ziemlich schüchtern
und haben sich ein bißchen versteckt,
aber mit gutem Zureden und viel Einfühlungsvermögen
haben wir auch das gemeistert !
~
~
und das ist alles,
was dann am Abend übrig geblieben ist:


~
HUCH
aber was ist das ????
da habe ich doch glatt einen vergessen...
"na, macht nichts, mein Kleiner"
du darfst noch ein bißchen HIPPIE sein
und bist dann beim nächsten mal dran !"
~
~
puh, war das ein Tag...
ganz schön anstrengend so ein Frisör-Leben
*
dieser wuschelige Kunde war eine echte Erholung:
eine Blüte ins Haar und fertig !!!!!
~
~
mal schauen,
was der Tag heute so bringen mag !?

ich wünsch euch was !!!
liebe Grüße
Nina

Kommentare:

Rabenohr hat gesagt…

OH, da erinnerst du mich an meine Buchshecken und Kugeln, die warten auch schon auf eine Typveränderung.
GLG
Jeannette

INNENANSICHTEN hat gesagt…

Da musste ich ja eben laut lachen, liebe Nina. Aus Sicht der Buchsbäume habe ich das noch nie betrachtet...:-) Ich habe auch jede Menge zu frisieren. Ich mache das aber etwas später. Am Anfang habe ich noch eine Schafschere genommen. Jetzt haben wir einen elektrischen "Rasierer"...und das macht jetzt mein Mann. War doch klar, oder?! ;-)
Die Katze mit dem Blümchen ist ja goldig.
Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag,
alles Liebe,
Uschi

b`engelwirtschaft hat gesagt…

Ohh der Anblick erinnert mich daran,das ich auch noch diverse Schnitte durchführen muss...man warst du fleißig! Alles Liebe Bettina

Heike hat gesagt…

Der Schnitt hat sich gelohnt.Sieht gut aus.Liebe Grüsse Heike

lealu hat gesagt…

Die hast du aber schön frisiert! :)))
Liebe Grüsse! lealu

Stickliese hat gesagt…

Der Buxbaum in unserem Garten muss auch noch dringend zum Frisör.
Hast du nicht Lust mal vorbeizukommen?
Du bist doch jetzt eine Expertin in Sachen Buxbaum schneiden .
Liebe Grüße Maja

Made by Maja hat gesagt…

Liebe Nina,
ich habe Deinen Blog gerade erst entdeckt. Toll! Ich hab mich gleich als Leserin eingetragen und ein Herzchen hast Du auch von mir bekommen. Du bist ja eine richtige Meisterfrisöse. Hast Du noch Termine frei? Ich habe da auch noch ein paar Kerle mit Hippiefrisur.
Viele Grüße
Maja

Libellein hat gesagt…

Wunderschön geworden....BuxbaumFrisör, wie lustig!!!! Bin auch die Woche mit der großen Schere durch den Garten gesprungen....bald gibts dann neue Kunden! (Stecklinge gemacht) :-) Liebengruß von Sanda

Alles was der Mann nicht braucht hat gesagt…

Hallo Nina, man kann auch aus der schnödesten Gartenarbeit einen unterhaltsamen und ausgeprochen witzigen Post machen. Wenn mein Friseur mal wieder keine Zeit hat, dann weiss ich ja jetzt, wohin.....:)

Ein liebes Grüßle von Tanja

zuckersüße Äpfel hat gesagt…

Bei mir sehen alle noch nach Hippi aus, sollte ich bald mal ändern. Dein lustiger Post hat auf jeden Fall schon mal motiviert :-)

Liebe Grüße, Tanja

Christina hat gesagt…

Hut ab, liebe Nina, deine Buxe sind sehr gut gelungen. Und weil du mich wie viele andere auch , daran erinnert hast, dass unsere Buxe langsam reif für einen neuen Schnitt sind, war ich heute fleißig mit der elektrischen Schere zu Gange.
Da wir aber so viele runde Buxbäumchen in Kübeln und Hecken als Beet Umrandung haben, bin ich noch lange nicht fertig... einige Buxe sind zudem etwas kränklich, schade.

Chris hat gesagt…

Hi Nina.
So jetzt biste mir eins vorraus. Ich hatte mein Buchs noch nicht geschnitten. Das er so schön rund ist
liegt wohl an den radikalen
"Kurzhaar" Schnitt vom letzten Jahr.
Ich hatte schon Panik das sie alle den Winter nicht überleben.
Ich habe Dir heute nachmittag noch eine Mail geschrieben .

Ganz liebe Grüsse
Chris

dekonettes welt hat gesagt…

Hallo Nina!
Ich wollte dich mal fragen ob du einen "Rollenden Salon" hast?Und auch außer Haus bzw Garten schnippelst?
Da ich ja nicht sooo weit entfernt wohne und viele "Hippis" in meinem Garten habe!!!!! Ok! Einen Versuch war es wert?Jedenfalls finde ich: du hast gut abgeschnitten! ;))
ganz viele Grüße aus Westoverledingen von Sabine

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Da hast Du ja ganze Arbeit geleistet...und mich daran erinnert, daß ich das auch dringend erledigen muß....
Liebe Grüße,
Markus

wesoflotokalu hat gesagt…

So kleine Hippies habe ich auch noch hier rumstehen und leider meinten einige meiner Kerlchen, sie wollen dieses Jahr leibenr einen Irokesen-Schnitt haben, da ihnen an den Seiten das haar (Laub) ausgegangen ist! Ob das wohl noch zu retten ist!
Auf jeden Fall würden sie vermutlich den Prozeß gegen den Frisör gewinnen wegen schlechten Schnittes! :O)

Mrs.X hat gesagt…

Liebe Nina!
Super sehen deine "Köpfe" aus! Und das Pflaster....wunderschön!!! Ob mit oder ohne Büschelchen...lach

Liebe Grüße schickt dir
Nicole